Friedrich Becker

Ein 15 Hektar Familienweingut, welches die letzten zwei Jahrzehnte mit außergewöhnlichen Spätburgundern für Aufsehen sorgte, 7 mal in Folge bester Spätburgunder Deutschlands laut Weinführer Gault Millau bestätigen dies, lenken aber auch von den sehr individuellen Weißweinen ab.
Meine Mitarbeit beim Weingut Becker geht zurück aufs Jahr 1990. Nach inzwischen 20 Jahrgängen beschränkten sich meine Aktivitäten darauf, meine gesammelten Erfahrungen an Fritz Becker jr. weiterzugeben.

Es gibt Rieslinge in vielen Stilrichtungen, vom leichten knackigen „Sauf-Riesling“, dem spontanvergorene Laisser Faire mit antiautoritärer Vinifizierung, dem Großen Gewächs als kompaktes, mineralisches Kraftpaket. Nicht zu sprechen von den Spätburgunder Varianten.

Fritz Becker jr. ist im November Winzer des Monats in unserer Weinhandlung und stellt am Samstag 05.11. zwischen 12:00 und 15:00 eine Auswahl seiner aktuellen Weine vor.

Riesling Laisser Faire
2016 Riesling Laisser faire
Muskateller
2010 Muskateller, fruchtig, 30g/l Restsüße
Cuvee Guillaume
2012 Cuvee Guillaume
Spätburgunder
2008 Spätburgunder "B"
Spätburgunder Kalkstein
2008 Spätburgunder Kalkstein
Spätburgunder St. Paul
2010 St. Paul