Dorst & Consorten

Meine Weinwelt: 20 Jahre cooperatives Weinmachen statt Conkurrenzdenken. Collective Erfahrungen mit Collegen anderer Orte und Continente. Gewachsene Freundschaften und profunde Strukturen, die eine consequente, gemeinsame Weinphilosophie prägen. 50 vinifizierte Jahrgänge und mit ihnen stets neue Motivation. Denken & Handeln in construktivem Prozess. Streben nach bester Qualität vom Anbau bis zur Abfüllung. Unzählige experimentelle Selbstversuche, die den Fundus an Erfahrungen mehren.

Die Pfalz: Meine Wurzeln sind hier. Mit ihrer alten Weinbautradition stellt sie das ideale Terrain für Innovatives und Bewahrendes dar. Der Wein-Enthusiast findet hier Spiel-Raum vor und ein Terroir, das sich in compromisslosen Weinen zeigen will. Das Projekt: Dorst & Co, wie Consorten. Wie Competenz, Cooperation, Composition, Conzentration, Communikation. Collectives Weinvergnügen in kulinarischer Combination. Eine Weinlinie, die traditionelle Methoden und Innovationen vereint.

Dorst&Meier 2017 Riesling Doppelgranit
2017 Riesling Doppelgranit
13 %vol. Alkohol
Riesling 9,5 weeks
2014 Riesling Neuneinhalbwochen Wochen
Herkunft: Sandsteinverwitterungsboden in der Südpfalz
Analyse: 11,9 %vol. alc. , 7,2 g/l Gesamtsäure, 7,0 g/l Restzucker
Lagerfähigkeit : bis zu 3 Jahren nach der Ernte
Flaschenzahl: 2000 Fl. à 75cl.
Trinkempfehlung: sowohl als ultimativer Aperitifwein, als auch als universeller Begleiter zu Fisch, Meeresfrüchten, Vegetarischem und hellen Fleischgerichten.
Dorst&Siben 2017 Riesling Confidential
Confidential Riesling 2017
12,5 %vol.
Merwut
MERWUT. Wermutwein aus Weißwein, Kräutern, Zucker und Alkohol nach traditioneller Rezeptur bereitet
Dorst&Naab 2016 Spätburgunder Rosé
2016 Spätburgunder Rosé
12.00 %vol.
Pinotage 2015
Pinotage 2015 Herkunft: sandiger Lössboden in der Südpfalz
Analyse: 13,5 %vol. alc. , 5,5 g/l Gesamtsäure, 0,0 g/l Restzucker
Lagerfähigkeit : bis zu 8 Jahren nach der Ernte
Flaschenzahl: 2000 Fl. à 75cl.
Trinkempfehlung: bei 14-16°C, zu Wildgerichten von Reh, Wildschein, Ente, Gans, kombiniert mit Preiselbeeren oder süßlich scharfen Chutney Saucen; in Südafrika schmeckt er mir zu Straußenfleisch am besten

Le Dernier Cri
2012 Pinot Noir "Le dernier Cri" 12,5 %vol. Alkohol, 1g/l Restzucker, 5,3 g/l Gesamtsäure
Dorst&Bietighöfer 2016 Weissburgunder
2016 Weissburgunder "Das Ende der Fahnenstange"
13.5 %vol.
Dorst&Naab
Schaumwein Weissburgunder/Spätburgunder
12.5 %vol.
Dorst&Naab
Schaumwein Blanc de Noir
12.5 %vol.